Gesänge aus der Abgeschiedenheit

 musikalische Führung zum Weltgästeführertag

 21.02.2021 um 14 Uhr

in der Klosteranlage Rehna

 

1121 wurde im französischen Prémontré der Prämonstratenser-Orden gegründet. 200 Jahre später schlossen sich die Rehnaer Nonnen diesem Orden an. In einer musikalischen Führung durch die Klosteranlage verbinden die Gästeführerinnen Dorothea Schalk, Annette Prien und die Sängerin Brita Rehsöft geschichtliche Informationen und mittelalterliche Gesänge der Frauen. Diese Klänge drangen aus der Abgeschiedenheit von innen nach außen wie auch Alltagsgeräusche von außen nach innen. Brita Rehsöft experimentiert mit Klängen, Geräuschen und Stimmen und begegnet den Erzählungen über die 900jährige Geschichte des Prämonstatenser-Ordens musikalisch-performativ. Ein Wechselspiel entführt das Publikum in eine vergangene Lebensform.

 

 zurück