Fotoausstellung

Volkmar Krause

im Kreuzgang Kloster Rehna

02.05. - 22.06.2021

 

Vernissage am 02.05.2021 um 16 Uhr

 

Lochkamera: Blick durch ein Loch. Ein Loch ist Nichts mit etwas Drumherum.

Seit über 20 Jahren beschäftigt sich Volkmar Krause mit der Fotografie, seit einigen Jahren mit der ursprünglichen Form der Bilderzeugung, der Lochkamera oder auch der Camera Obscura.

 

Mit dem Nichts wird der Film belichtet und ein latentes Bild entsteht – wie mit Licht gemalt, das heißt sich Zeit nehmen für das Motiv, für die Belichtung, für die Bewegung.

"Mit der Lochkamera entdecke ich aufs Neue die Langsamkeit des Fotografierens – entgegen der immer schneller werdenden Pixelwelt der digitalen Fotografie"

 

Täglich begegnet uns im Alltag das Phänomen mit dem Loch, das ein Bild erzeugt. Durch die Aufnahmen werden diese Bilder festgehalten und für jeden sichtbar.