Musiksommerstadt Schönberg

 

Die St.-Laurentius-Kirche auf dem Stadthügel überragt den Ort Schönberg. Die Kirche, ursprünglich als Dorfkirche erbaut, wurde nach und nach zu einer imposanten Stadtkirche ausgebaut, da Schönberg als Residenz der Ratzeburger Bischöfe diente. Die Kirche mit der großen, jüngst sanierten Winzer-Orgel ist zugleich das Zentrum des Schönberger Musiksommers, der mit seinen außergewöhnlichen Konzerten jedes Jahr viele Besucher anzieht. Sehenswert sind auch die Alte Post, das Giebelhaus und das ehemalige Schönberger Rathhaus am Markt, und Schönberg hat auch seit kurzem eine neue Attraktion, einen ökologisch strukturierten Naturbadeteich.


Museum Schönberg

 

Das Volkskundemuseum Schönberg  hat zwei Standorte: das Museum mit Dauerausstellung am Markt und die Freilichtanlage "Bechelsdorfer Schulzenhof". Das Bistum Ratzeburg, die Stadt Schönberg als Sitz der Bischöfe, Handwerker in einer Stadt, Volkskunst auf dem Land, Trachten-Tradition als Werbe- und Identitätsträger und der kultureller Austausch zwischen Dörfern und der Hansestadt Lübeck sind die vorrangigen Themen des Museums.

Öffnungszeiten

 Dienstag: 13 -18 Uhr
Mittwoch und Donnerstag: 11 - 18 Uhr
Samstag: 13-18 Uhr         

 In der Winterzeit schließt das Museum 17 Uhr.

Museum Schönberg

 Am Markt 1
23923 Schönberg
Telefon: 038828 / 34 89 93
E-Mail: museumrz@aol.com