Musik & Theater im Nonnengarten

Termine 2017

Ab sofort können alle Tickets vorbestellt, gekauft, bzw. auch als Gutschein gekauft werden.


 

Samstag, 03. Juni 2017, 20.00 Uhr im Nonnengarten

„8 to the bar“ Stimmungsmacher auch 2017

mit Rockn‘ roll, Boogie

aus Hamburg mit Boogie-Woogie, Swing, Evergreens

 

Wer die Musiker um Bandleader Claas Vogt einmal erlebt hat, freut sich auf den nächsten Hype. Neueinsteiger haben die Chance ebenfalls zum Fan zu werden. Mit Günther Brackmann am Piano wird die Band wieder zur Hochform auflaufen.

 

Eintritt VVK 16,- €,  AK 18,- €, ermäßigt 10,- €


 

 Samstag und Sonntag, 17./ 18. Juni  2017, Sa. von 10 -23.30 Uhr, So. von 10 -18 Uhr

Klosterfestival

Mittelalterliches Treiben, Musik und Theater, feine Waren, altes Handwerk, Kreatives für Kinder uvm. – das ist das Familienfest der besonderen Art. Hier gibt es detaillierte Auskunft.

 

                           


 

Samstag, 08. Juli 2017, 20.00 Uhr im Nonnengarten

„Blues Schröter und Breitenfelder“ mit Blues, Boogie, Jazz

Bluestrio mit Weltklasseformat

Mit gefühlvollem Klavierspiel, unverwechselbarer Blues Stimme und einer atemberaubenden, virtuosen und einmaligen Spieltechnik auf der Mundharmonika begeistern „Georg Schroeter und Marc Breitfelder“ viele Konzertgänger weltweit. Seit ihren Anfangen in den 1980er Jahren sind die beiden Musiker auf Tour. 2017 feiern sie ihr 30 jähriges Jubiläum ! Bei diesem Konzert werden sie von Tim Engel am Schlagzeug unterstutzt. Wir empfehlen, sich schon jetzt die Eintrittskarten zu diesem außergewöhnlichen Konzertereignis zu sichern ! 

 

Neben ihren Konzerten in Europa touren die beiden aus Kiel stammenden Musiker auch quer durch die USA, spielten in den angesagtesten Blues-Clubs und auf großen Festivals in New Jersey, Florida, Alabama, Kansas, Ohio, Arizona, California und Washington State. Im Dezember 2011 wurde ihnen in gleich 7 Kategorien der „Deutsche Rock & Pop Preis“ überreicht.

 

Georg Schroeters (Foto links, Piano, Gesang) Finger gleiten scheinbar wie von allein über die Tasten des Pianos, wahrend er gleichzeitig mit einer einzigartigen Blues-Stimme zu faszinieren versteht.Kraftvoll, sanft, ekstatisch oder einfach nur schön-Stimme und Piano bilden eine perfekte Einheit die das Publikum in seinen Bann zieht. ...und wenn dann noch seine Augen strahlen und blitzen ist alles gut für ihn, Marc und die Zuhörer! Im September 2013 wurde Georg Schroeter mit dem „German Blues Award“ als bester Blues-Pianist Deutschlands ausgezeichnet. 

Marc Breitfelder (Foto rechts, Mundharmonika) beherrscht das „Mississippi Saxophone“ in Perfektion. Durch eine selbst entwickelte neue Überblastechnik erreicht er Dimensionen auf der Mundharmonika, die Zuhörer und Kollegen aus aller Welt fasziniert. Kongenial mit Georg abgestimmt spielt Marc Töne, Klänge und Harmonien wie man sie nirgendwo sonst auf dieser Welt hören kann-aber immer tief verwurzelt in der Tradition des „klassischen“ Hörspiels! Im Juni 2016 wurde Marc Breitfelder mit dem „German Blues Award“ als bester Mundharmonika-Spieler Deutschlands ausgezeichnet. 



 

Samstag, 29. Juli 2017, 20.00 Uhr im Nonnengarten

„Yxalag“ mit Klezmer, Rock

ehemalige Studenten der Musikhochschule Lübeck spielen

Weltmusik, Klezmer, Blues  u.v.m.

 

YXALAG heißt ein junges Klezmerensemble, das im November 2008 erstmals der Welt des Klezmers, der osteuropäischen jüdischen Volksmusik, begegnete und ihr mit Haut und Haar verfiel. Die Musiker waren gefangen von den Ausdrucksmöglichkeiten dieser emotionalen und virtuosen Musik. Ihre klassische instrumentale Ausbildung und ihr jazzig-improvisativer Zugang prägen ihr Spiel und bereichern durch neue Farben die übliche Palette der typischen Spielweise. Yxalags Musik verkörpert ein Europa ohne Grenzen und ohne Vorurteile.

 

Eintritt  VVK 18,- €,  AK 20,- €, ermäßigt 12,- €


 

Samstag, 26. August 2017, 18.00 Uhr in der Klosterkirche

„Luthers Lust und Liebe“

 unterhaltsame Theatercollage zum Reformationsjubiläum mit C. Bernoulli, und E-M. Friedrich, München

Liedarrangements  Bruno Hetzendorfer

 

Die Theatercollage von Cornelia Bernoulli rund um den Reformator Martin Luther und Katharina von Bora hatte 2017 im Hofspielhaus von München Premiere.

Wir erleben Luther privat, Szenen seiner Ehe mit „Herrn Käthe“, Frauenbilder und das Liebesleben nicht nur von Luther, sondern auch von einigen seiner Mitstreiter wie Melanchthon oder Zwingli, gezeigt anhand vieler Zitate und in Dialoge gesetzt für 2 Schauspieler, die sich ungeniert in der Welt des 16. Jahrhundert umschauen.

Mit Ernst-Matthias Friedrich und Cornelia Bernoulli, Liedarrangements Bruno Hetzendorfer

 

Eintritt  VVK 16,- €, AK 18,- €, ermäßigt 10,- €


Samstag, 11. November 2017

Martensmannfest

 


 

Samstag, 02. Dezember 2017 19.00 Uhr in der Klosterkirche

„Comedian Harmonist today"

Berlin mit Melodien der 20er Jahre

An diesem Tag mit „Joseph, wir brauchen einen Krippenplatz“

fünf Sänger und Pianist mit dem unverwechselbarem Klang der 20-er Jahre

                  

Zu diesem Konzert kommt die Gruppe aus Berlin im typischen Harmonists-Stil, aber nun wird es weihnachtlich. Die Zuhörer begleiten Maria und Joseph in der guten alten Weihnachtsgeschichte (mit einem liebevollen Augenzwinkern) auf ihrer "Suche nach einem Krippenplatz" in unsere heutige Zeit. Mit Geschichten und Gedichten zur Weihnachtzeit, verpackt in bekannte „Hits“ und Evergreens der Comedian Harmonists Today wird der Advent nicht nur besinnlich, sondern Harmonistisch.

 

Eintritt  VVK 24,- €, AK 26,- €, ermäßigt 18,- €

 


Alle Tickets können im Vorverkauf in unserer Kloster- und Stadtinformation oder an der Abendkasse gekauft werden, gern auch als Gutschein. Kommen Sie nicht aus der Umgebung, senden wir Ihnen die Karten gegen Vorkasse zu. Bitte füllen Sie hierzu unten stehendes Formular aus:

 Konto: Sparkasse MNW, IBAN:  DE23 1405 1000 1200 0107 24 

 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.