Aufruf zur Kuchenspende beim Klosterfestival

Das Klosterfestival am 15. Und 16 Juni wirft seine Schatten voraus. Die organisatorischen Vorbereitungen sind in vollem Gange. Nun gilt es noch für das süße leibliche Wohl zu sorgen. Bisher waren immer viele talentierte Bäcker und Bäckerinnen aus Nah und Fern bereit, durch Kuchen- und Tortenspenden zu einem ausreichenden und abwechslungsreichen Angebot an beiden Festtagen beizutragen. Das wünscht sich der Klosterverein auch in diesem Jahr.

 

Wie in der Vergangenheit, gibt es für eine Kuchenspende einen freien Eintritt für den Tag der Abgabe. Am Einlass bekommt die Spenderin/ der Spender den Tagesstempel und liefert seine Kreation direkt am Kuchenstand im Nonnengarten ab;

(bitte eine kurze Angabe der verwendeten Zutaten schriftlich dazu legen - diese Auflage haben wir leider bekommen).

Bitte auch nicht vergessen, alle Gefäße mit Namen zu versehen und diese dann spätestens in der nachfolgenden Woche in der Information wieder abzuholen.

 

 


Für die Planung wäre es hilfreich, wenn schon im Voraus eine Meldung an die Kloster- und Stadtinformation geht, für welchen Tag gebacken wird:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Wir danken allen schon jetzt, die mit ihren süßen Köstlichkeiten

 auf diese Weise zum Gelingen des Festes beitragen möchten.